Ziel: Vokabellernen durch Bewegung

Besonders gut ist die Methode für jüngere Schüler*innen und zum Einüben von Classroom
Phrases geeignet:
Ihr sprecht eine Vokabel vor und vollzieht gleichzeitig die Handlung. Wichtig ist, dass ihr euch die Vokabeln, die ihr beibringen wollt, vorher aufschreibt, damit eine gewisse Schnelligkeit garantiert ist.

Beispielsweise: Raise your hand. (Ihr hebt eure Hand hoch).
Die Schüler*innen sollen die Handlung nachmachen, jedoch noch nicht sprechen. Das übernehmt in dieser Phase nur ihr.
Wenn ihr mehrere Vokabeln genannt und die Handlungen gleichzeitig durchgeführt habt, fragt ihr, ob jemand freiwillig mal eure Rolle übernehmen möchte. Die Anleiter*innen können dann irgendwann die Bewegungen weglassen und nur die Worte nennen. Da merkt man sehr schnell, welche Phrasen schon gelernt wurden und welche noch wiederholt werden müssten.