Rückblick: Green Camp am kÄTHE-KOLLWITZ-Gymnasium 2019

Ferien mit den Schlaufüchsen

Unser erstes „Green Camp“ fand vom 14. bis zum 18. Oktober 2019 am Käthe-Kollwitz
Gymnasium in Prenzlauer Berg statt. Neun SchülerInnen aus unterschiedlichen Schulen
beschäftigten sich die komplette zweite Ferienwoche mit Aspekten der Nachhaltigkeiten und
fanden heraus, wie Einzelpersonen, Unternehmen aber auch Schulen ihren ökologischen
Fußabdruck verringern können.

Spielerisches Lernen

Schnell waren sich alle einig: Die Welt muss sich ändern! Doch wie? Bei der Beantwortung
dieser äußerst kniffligen Frage, darf vor allem der Spaß nicht zu kurz kommen!
Also schauten wir uns bei „Spaß-Profi“ Walt Disney einiges ab und verlegten kurzerhand die
Brainstorm-Einheiten einfach mal auf den Schulhof. Gemeinsam diskutierten wir
anschließend über unsere Ideen, welche so Schritt für Schritt zu realistischen Konzepten
reiften, die am Ende der Woche auch der Schulleitung präsentiert werden konnten.

 

 

.

 

Ausflüge

Um uns von Menschen inspirieren zu lassen, die die Welt mit ihren Ideen aktiv verändern,
verließen wir auch mal das Schulgebäude. So besuchten wir Prof. Dr. Finkbeiner an der
Technischen Universität Berlin und erfuhren von ihm, was „Nachhaltigkeit“ in der
Wissenschaft bedeutet und wie sie gelebt werden kann. Natürlich durfte bei diesem Anlass
auch ein sättigender Besuch in der Mensa und ein Blick in die Volkswagen Bibliothek nicht
fehlen.


Interessant war es auch, zu erfahren, wie der Laden „Original Unverpakt“ es schafft, alle
Produkte komplett ohne Plastikverpackung anzubieten. Ein Blick in das Lager verriet uns, wie
viel Aufwand und Mühe dieses Konzept verursacht aber auch, dass es sich durchaus lohnt
seine Ideen zu verfolgen und so die Welt Schritt für Schritt zum Besseren zu verändern.

 

 

Anmeldung Green camp 2020

Interesse an einem Wiedersehen? Dann komm zu uns Lernstudio und melde Dich unser Green Camp 2020 am Käthe-Kollwitz-Gymnasium an!