Rückblick: Herbstcamp am Immanuel-Kant-Gymnasium 2019

Ferien mit den Schlaufüchsen

Vom 14. bis zum 16. Oktober 2019 hat zum ersten Mal ein Herbstcamp für die Schüler*innen der Klassen 5 bis 10 am Immanuel-Kant-Gymnasium mit unseren Schlaufüchsen stattgefunden. Etwa 20 Schüler*innen haben sich entschieden, die ersten drei Tage ihre Ferien in der Schule zu verbringen, um die Fächer Mathe, Deutsch, Englisch, Französisch und die Naturwissenschaften anders als im regulären Unterricht in kleinen Gruppen zu unterschiedlichen Themenbereichen zu erleben.

SpielerischeS Lernen

Eintöniger Englischunterricht? Nicht mit uns. Unsere Schlaufüchse haben sich kreative Aufgabenformate und Themenschwerpunkte ausgesucht, an denen man verschiedene Inhalte üben und wiederholen kann. Ein Beispiel dafür ist ein Format, in dem anhand einen Charakter von den „Rebel Girls“ auswählt und sich dann in einen Dialog über diverse Themen austauscht.

Freizeitangebote am Nachmittag

Neben den Kursen konnten die Schüler*innen freiwillig an einem der Freizeitangebote Schlaufit, TüftelTrupp  und GameOn teilnehmen, um sich experimentell, spielerisch oder sportlich auszupowern und für Neues zu begeistern! Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!

Anmeldung Ostercamp 2020

Interesse an einem Wiedersehen? Dann komm zu uns Lernstudio und melde Dich unser Ostercamp 2020 am Immanuel-Kant-Gymnasium an!

Ostercamp am Immanuel-Kant-Gymnasium 2020 

Nach unserem ersten erfolgreichen Herbstcamp wollen wir in den kommenden Osterferien auch ein Ostercamp am Immanuel-Kant-Gymnasium etablieren. Das Camp wird durch die Eltern über den freiwilligen Beitrag finanziert.  

Das Ostercamp findet vom 14.04. bis 16.04.2020 jeweils von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt. Die Schüler*innen können die Kurse Mathe, Deutsch, Englisch, Latein, Französisch und NaWi und ein Freizeitangebot besuchen. Den genauen Stundenplan versenden wir nach der Anmeldung per Mail. 

ZUR ANMELDUNG

Euer Ansprechpartner

Ihr habt Fragen zu dem Lernstudio, den Förderkursen, den Feriencamps oder Schlaufuchs Berlin allgemein?
Dann schreibt Alex eine Mail.

#staysmart

 

Mathe-AbiPrep am Kant

Auch in diesem Jahr unterstützen wir dich bei deine Abiprüfungen in Mathe. Wir haben die Kurse so gelegt, dass ihr noch genügend Zeit habt, bevor eure Prüfung stattfindet. Meld dich einfach für den Kurs an und wähle deinen freiwilligen Beitrag pro Stunde aus. Falls du noch mehr Informationen oder Rückfragen hast, dann sind hier noch ein paar Möglichkeiten. 

Termine

Die Termine sind am 04.04., 09.04., 11.04. und am 12.04. jeweils von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Anmeldung

Entschuldigung. Dieses Formular akzeptiert keine neuen Einträge mehr.

MSA-Camp 2019 an drei Wochenenden

MSA-Vorbereitung mit den Schlaufüchsen

In diesem Jahr findet das MSA-Camp an drei Samstagen am

Barnim-Gymnasium,

Otto-Nagel-Gymnasium,

Melanchthon-Gymnasium,

Käthe-Kollwitz-Gymnasium,

Wilhelm-von-Siemens-Gymnasium

und Immanuel-Kant-Gymnasium statt.

Am 23.03., 30.03. und 06.04. jeweils von 09:00 Uhr bis 14:30 Uhr können die Schüler*innen der 10. Klassen die Kurse Mathe, Deutsch, Englisch und MatheIntensiv zur MSA-Vorbereitung besuchen. Den genauen Stundenplan versenden wir nach der Anmeldung per Mail.

Anmeldung

Unser Lernstudio am Immanuel-KAnt-gymnasium

Das Lernstudio findet wöchentlich dienstags, mittwochs und donnerstags von 13:45 bis 16:00 Uhr im Raum A103 statt. Es ist eine allgemeine Anlaufstelle für alle Fragen und Probleme, die Schüler*innen im Schulalltag begegnen können. Besonders interessant ist dieses Angebot für die jüngeren Schüler*innen, da hier erfahrungsgemäß die Stoffdichte zunimmt und der Übergang von der Grund- zur Oberschule ein schwieriger sein kann.

Unsere Fachkompetenz
Zwei bis drei Teammitglieder von Schlaufuchs Berlin verschiedener Fachrichtungen unterstützen alle Schüler*innen jeder Klassenstufe ohne Voranmeldung bei ihren Hausaufgaben, der Vorbereitung für Klassenarbeiten und Tests, der Ausarbeitung von Vorträgen und weiteren Anliegen.

Der Lernvertrag
Um die Teilnahme an unserem Lernstudio für einige Schüler*innen für einen Zeitraum verpflichtend festzuhalten, können die Lehrer*innen gemeinsam mit den Eltern und Schüler*innen einen Lernvertrag schließen. Die Lernverträge liegen ab Beginn des Lernstudios im Sekretariat aus.

Wir Schlaufüchse freuen uns auf Dich!

Ansprechpartner am Immanuel-Kant-Gymnasium

Ihr habt Fragen zu unseren Angeboten an der Immanuel-Kant-Gymnasium?
Dann schreibt Alex eine Mail.

#staysmart

Rückblick: Workshops am Immanuel-Kant

Am Freitag, den 26.09.2018, von 9:00 bis 13:00 Uhr fanden für die 11. Klassen verschiedene lebensnahe Workshops statt.

 

Lernen Lernen fürs abitur

Wenn man vor dem Stoff der letzten vier Semester sitzt und das jetzt alles für das Abitur verinnerlichen soll, weiß man manchmal gar nicht  so recht, wo man eigentlich anfangen soll. Um den Schüler*innen dabei zu helfen, sich optimal auf das Abitur vorzubereiten, haben wir den Workshop „Lernen lernen fürs Abitur“ angeboten.
Los ging es mit dem Spiel „Ich packe meinen Koffer“. Danach sollten sich die Schüler*innen überlegen, wie sie sich den ganzen Kofferinhalt eigentlich gemerkt hatten. Das war die Überleitung zum Thema Lernen allgemein. Was ist das eigentlich? Wie verarbeitet unser Gehirn Informationen? Welche Voraussetzungen müssen für einen optimalen Lerneffekt gegeben sein? Anschließend fanden die Schüler*innen mit einem Test heraus, welcher Lerntyp sie sind. Mit diesen neuen Erkenntnissen bewaffnet, ging es daran, eine Abituraufgabe zu lösen. Nachdem das geschafft war, war die Zeit auch schon um und der Workshop vorbei.
Wir hoffen Ihr wisst jetzt genau wo Ihr mit Eurer Abiturvorbereitung anfangen sollt und wie Ihr am besten an die Sache herangeht!

 

Kreativitätstraining

„From chaos to creativity“ – unter diesem Motto fand der Workshop „Kreativitätstraining“ statt. Dabei ging es darum, kreative Ideen zur Problemlösung zu finden. Dafür brachten wir den Schüler*innen verschiedene Methoden näher, mit denen man seine Ideen visualisieren, strukturieren und reflektieren kann. Angefangen haben wir mit verschiedenen Möglichkeiten effektiv zu brainstormen.  Weiter ging es mit der 6-3-5-Methode, mit der Ideen in der Gruppe weiterentwickelt werden können. Schließlich führten wir die Nutzwertanalyse ein, womit die gefundenen Ideen bewertet und evaluiert werden können.
So brachten wir Ordnung in das Chaos und regten die Schüler*innen zum kreativen Arbeiten an!

 

Präsentationstraining

Souverän und selbstbewusst präsentieren ist eine Fähigkeit die jede*r Schüler*in aus der Schule mitnehmen sollte. Um das, was man in der Schule lernt noch zu vertiefen und optimale Vorbereitung für das Abitur zu bieten, gab es den Workshop Präsentationstraining.
Dabei sollte den Schüler*innen die Angst vor dem Vortragen genommen werden. Dafür erarbeiteten die Schlaufüchse viele verschiedene Techniken und Methoden, die nicht nur dabei helfen, Ruhe und Sicherheit beim Vortragen auszustrahlen, sondern auch dabei, dass Vorträge auch für die Zuhörenden spannend und nützlich sind.

 

Zeitmanagement

Wer kennt es nicht? Seit Wochen weiß man, dass die Aufgabe fällig wird und irgendwie endet es doch wieder damit, dass alles noch schnell am Tag davor gemacht wird. Um dem entgegenzuwirken und ein bisschen Struktur in den Schulalltag zu bringen, gab es den Workshop Zeitmanagement.
Wie geht man am besten an große Aufgaben heran ohne sich von einem riesigen Berg Arbeit überfordert zu fühlen? Wie schätzt man sinnvolle und realistische Zeitspannen ab, in denen Aufgaben erledigt werden müssen? Und vor allem, wie sorgt man dafür, dass die Pläne die man sich macht auch wirklich in die Tat umgesetzt werden? All das und noch mehr lernten die Schüler*innen.