Ein Rückblick: AG-Schulkultur

Letztes Jahr ging die AG Schulkultur mit großem Erfolg an einigen Berliner Schulen an den Start. In diesem neuen Format konnten die Schüler*innen ihre kreativen Ideen auf unterschiedlichste Art und Weise realisieren.

 

Was wurde gemacht?

Eine wichtige Aufgabe der AG Schulkultur ist die Gestaltung eines neuen Schuldesigns. Dadurch erstellten die Teilnehmer*innen eine neue Schulkollektion, welche in anschaulichen Präsentationen den Schulen vorgestellt wurde.

Die Schüler*innen konnten außerdem ihre eigenen Girlanden, Beutel, Gläser, Bilderrahmen, Dekoartikel, Bilder, Karten, Collagen und vieles mehr in Bastelworkshops gestalten. Dabei versuchten die AG-Leitungen so viele Ideen und Wünsche der Schüler*innen, wie möglich, zu realisieren.

Auch die aktuellen und angesagtesten Trends wurden mit in die AG-Vorbereitungen einbezogen. So führte die AG-Leitung unter anderem einen Lettering-Workshop und die Herstellung und Gestaltung eigener Buntboxen durch.

Workshop mit „Sillex“

In Kooperation mit unserer Druckfirma „Sillex“ konnten die Schüler*innen während eines dreitägigen Workshops ihre eigenen T-Shirts, Beutel oder Tassen gestalten. Unterstützt wurden sie in dieser Zeit von den kompetenten Mitarbeitern der Druckfirma „Sillex“ und von unserer AG-Leitung. Der Workshop war ein voller Erfolg und ist seitens der Schule im nächsten Jahr erneut erwünscht.

Das Kreativ-Sommercamp am ONG

Ein absolutes Highlight war das kreative Sommercamp am ONG in diesem Jahr. In diesem einwöchigen Camp bastelten, malten, kreierten und gestalteten die Teilnehmer*innen nicht nur sieben Stunden täglich die unterschiedlichsten Dinge, gekrönt wurde das ganze durch Geschenke einer bekannten Stiftefirma für jede*n einzelne*n Teilnehmer*in. Zudem ging ein langersehnter Wunsch in Erfüllung: die Teilnehmer*innen durften eine Wand im Treppenhaus am ONG bemalen. Die Wandgestaltung und der Bastelworkshop waren so ein großer Erfolg, dass unser Beitrag zum Sommercamp von zwei unterschiedlichen und durchaus bekannten Firmen in ihren sozialen Netzwerken geteilt wurde. Zudem erhielt die Firma Schlaufuchs Berlin nachträglich Werbegeschenke im Wert von über 100€.

Für das kommende Jahr werden in einer Design-AG wieder neue und coole Projekte umgesetzt. Wir freuen uns über zahlreiches Teilnehmen!