Mathe Einheit 2: Raum und Form (Geometrie)

Hallo liebe Schüler:innen, herzlich Willkommen zur Mathe Einheit 2. Heute tauchen wir gemeinsam in die spannende Welt der 
Formen und Körper ein. Sicherlich könnt ihr es kaum erwarten mehr über symmetrische Figuren, Drehungen und Spiegelungen 
zu erfahren.  Lasst uns deshalb gleich starten!

Unser Ablauf für heute

Nummer 1: Wir beginnen mit einer Einführung an und schauen uns an, welche Körper wir schon kennen.

Nummer 2: Wir stellen die Eigenschaften zu den Körpern auf und lernen die Körper zu beschreiben.

Nummer 3: Wir verbinden die Körper mit dem dazugehörigen Netz und zeichnen Quadernetze.

Nummer 4: Wir festigen unser Wissen mit einem Quiz. 

Nummer 5: Pause!

Nummer 6: Wir erkennen symmetrische Figuren und finden Symmetrieachsen.

Nummer 7: Wir erarbeiten uns selbstständig das Wissen, um geometrische Figuren verschieben und drehen zu können.

Nummer 8: Wir üben Verschiebungen und Drehungen an Beispielaufgaben.

Einführung

Welche Körper kennst du schon?

Geometrische Körper bestimmen 1

Geometrische Körper bestimmen 2

Eigenschaften von Körpern

Ein Gegenstand bzw. eine Figur die einen Raum einnimmt, also dreidimensional ist, nennen wir geometrische Körper. Der Körper wird durch seine Flächen beschrieben: Wie viele Flächen, Kanten und Ecken haben die Körper?

Eigenschaften von geometrischen Körpern bestimmen

 

Im Anschluss könnt ihr euch hier nochmal die Übersicht anschauen und für euch speichern:

Eigenschaften von geometrischen Körpern Übersicht

Körpernetze 

Die unterschiedlichen Körper besitzen unterschiedliche Eigenschaften. Zum Herausfinden von Gemeinsamkeiten und Unterschieden von Körpern dienen uns die Kanten- und Flächenmodelle.

Körpernetze bestimmen

Quadernetze zeichnen

Quiz 

Teste jetzt dein Wissen!

Pause

Jetzt hast du dir eine ordentliche Pause verdient!

Symmetrie

Um Symmetrieachsen zu finden, bedarf es ein geschultes Auge.

Welche Symbole haben eine Spiegelachse?

Drehungen und Verschiebungen von geometrischen Figuren

Lies dir selbstständig die Erklärung durch und probiere es mit den interaktiven Tools selbst aus!

Lerne Drehungen kennen!

Lerne Verschiebungen kennen!

Hast du es verstanden?

Lass uns gemeinsam die Übungen anschauen.

Verschiebung Übung

Drehung Übung

Drehsymmetrie Übung

Geschafft!!! 


Einheit 07: Richtig schreiben - Wortbildung, Satzbildung, Rechtschreibung und Zeichensetzung

Liebe Schüler*innen,

heute befassen wir uns noch mit dem Thema "Richtig schreiben". Dazu wollen wir uns in Kurzform jeweils folgende Unterthemen anschauen:

  1. Wortbildung
  2. Satzbildung
  3. Rechtschreibung
  4. Zeichensetzung

Anbei findet ihr sowohl die Präsentation als auch die Folien zur Sitzung "Richtig schreiben".

als PDF: Richtig schreiben

als Präsentation: Richtig schreiben

Zum Thema "Wortbildung" werden wir uns die Wortarten und zwei Formen der Wortbildung anschauen. Dazu gibt es kleinere Übungen und einige sehr interessante Videos, die euch zum Nachdenken über das Thema anregen sollen.

Zum Thema "Satzbildung" werden wir uns die Satzglieder und verschiedene Formen von Sätzen anschauen.

Nach diesem Thema könnt ihr eine kleine Pause machen. Gerne auch schon vorher, wenn der Bedarf besteht.

Zum Thema "Rechtschreibung" werden wir keine Vertiefung in die Regeln der deutschen Rechtschreibung wagen. Jedoch stelle ich euch verschiedene Internetseiten vor und ein wichtiges Werkzeug (Duden online), das ihr im Rahmen eurer Schulzeit, aber auch für das Leben danach immer wieder digital einsetzen könnt. Ihr müsst euch demnach auch keinen eigenen Duden anschaffen. Das Internet bietet euch (vielleicht noch) ungeahnte Möglichkeiten.

Zum Thema "Zeichensetzung" werden wir den Fokus vor allem auf die Setzung von Kommata (Plural für Komma) setzen, damit ihr bestmöglich vorbereitet seid. Die anderen vorgestellten Satzzeichen sind euch vermutlich schon relativ geläufig.

Die Themen wurden von mir so ausgewählt, dass ihr die wichtigsten Begriffe kennt und euch so den Einstieg erleichtert. Ihr müsst keineswegs alle Übungen machen. Alle vorgestellten Internetseiten, Übungen und Anregungen sollen ein Angebot zum Vertiefen sein.

 


Terme, Äquivalenzumformung 13.04.2021

Liebe Schüler*innen,

 

hier findet ihr alle Aufgaben und Lösungen zum Förderkurs vom 13.04.2021.

Das Thema: Terme, Äquivalenzumformungen

 

 

Aufgaben:

Terme, Äquivalenzumformung 13.04.2021.pages

Terme, Äquivalenzumformung 13.04.2021.pdf

 

Lösungen

Terme, Äquivalenzumformung 13.04.2021 Lösungen.pages

Terme, Äquivalenzumformung 13.04.2021 Lösungen.pdf


FFG 06 für Füchse

Hallo,

heute wollen wir uns gemeinsam mit den Kindern jede Menge Textspezifika anschauen. Alle Materialien findet ihr direkt https://schlaufuchs-berlin.de/2021/04/09/einheit-05-textverstaendnis-und-lesetechniken/ unter dem Beitrag, der auch den Schüler*innen zugänglich ist. Außerdem habt ihr hier https://drive.google.com/file/d/1n3KsFIgeZ9OoeGzOQHKXrOlqrUoSP8OI/view?usp=sharing auch die Lösung zum Arbeitsblatt.

Zum Ablauf:

  1.  Textsorten und Stilmittel: startet am besten mit dem Arbeitsblatt, vorzugshalber in Kleingruppen. Im Anschluss würde ich im Plenum erst die Textsorten zusammentragen und dann das gleiche für die Stilmittel machen. Bei den Stilmitteln wären Fragen nach Beispielen und Erklärungen wichtig. Klärt nun alle Fragen der Schüler*innen. Im Anschluss dürfen die Kinder sich ihre Liedtexte genauer anschauen ODER einen Text selbst verfassen. Bei ersterem sollten sie einige Stilmittel wiederfinden. Bei letzterem sollten sie einige Stilmittel verarbeiten. Die Ergebnisse sollten auf freiwilliger Basis vorgestellt werden. Weist bitte darauf hin, das moderne Lyrik sich nicht mehr zwangsläufig an Reimschemata, Versmaße und Strofen halten müssen, damit die Schüler*innen weniger Sorge haben, wenn sie sich für das Verfassen eines eigenen Textes entscheiden.
  2. Lesetechniken: (zunächst Gruppenarbeit)  Teilt die Lesetechniken (https://www.studienkreis.de/deutsch/lesetechniken-lesemethoden/) unter den Schüler*innen auf. Jedes Kind darf sich nun einen Text aussuchen und soll diesen mit Hilfe der gewählten oder zugeteilten Methode lesen. Zunächst sollen die Kinder in ihren Gruppen vergleichen, wie viel sie vom Text behalten haben und wo sie Vor- und Nachteile gesehen haben. Letztere werden im Anschluss an die Gruppenarbeit im Plenum besprochen. Zur Unterstützung wäre es hier prima, wenn ihr ein Dokument öffnet, den Bildschirm teilt und mitschreibt.
  3. Feedback: Hierbei geht es einerseits darum, zu erfahren, was für wen gut oder weniger gut lief. Andererseits ist die Reflektion von gelerntem mithilfe der Frage "Was habe ich heute gelernt?" uä. wichtig, um den Lernerfolg zu steigern. Hier könnt auch Ihr noch ein Wort zur Relevanz und zu angewandten Methoden (Schema, Tabelle, Lesetechniken, etc.) verlieren.

Für den ersten Teil würde ich die meiste Zeit einplanen. Für Teil zwei würde ich 15-20 min planen, Für das Feedback 5-10.

Liebe Grüße und viel Spaß,

Gesine-R. Paulsen


Einheit 06: Textverständnis und Lesetechniken

Hallo ihr Lieben,

Heute beschäftigen wir uns gemeinsam mit zweierlei. Wir beginnen damit, Grundlagen des Textverständnisses zu erarbeiten. Dazu gehört sowohl das Wissen über Textsorten, als auch das Wissen über Stilmittel.

Schaut euch an, was ihr spannend findet. Ihr müsst nicht alle Begriffe kennen oder verstehen. Eure Fragen klären wir dann gemeinsam!

 

Erster Abschnitt

Informationen zu unterschiedlichen Textsorten findet ihr unter folgendem Link: https://studyflix.de/deutsch/sachtextanalyse-2669

 

Ein Arbeitsblatt, welches wir in Kleingruppen bearbeiten wollen, findet ihr hier: https://drive.google.com/file/d/1oq84QF_xNdNRrVien7NeV4TNcaLxgHeF/view?usp=sharing

 

Informationen zu Stilmitteln findet ihr hier: https://studyflix.de/deutsch/stilmittel-2676

 

Eine Übersicht über die relevantesten Stilmittel findet ihr hier: https://drive.google.com/file/d/1u02fnQZ8biNgN4_sDbLS170MZ2wgeBGZ/view?usp=sharing

 

Außerdem wäre es toll, wenn ihr ein deutschsprachiges Lied im Kopf habt, dass euch besonders gefällt. Gern könnt ihr das dann auch schon ausgedruckt mitbringen! Viele Liedtexte findet ihr unter: https://www.songtexte.com/.

 

Zweiter Abschnitt

Wir gucken uns verschiedene Lesetechniken an: https://www.studienkreis.de/deutsch/lesetechniken-lesemethoden/.

Ihr werdet euch in der Einheit eine Lesemethode aussuchen und mit Hilfe dieser einen Text lesen. Im Anschluss wollen wir gemeinsam die Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden besprechen. Hierbei kommt es ganz besonders auf euer individuelles Empfinden an, da jeder eine andere Methode bevorzugen kann und je nach Leseziel unterschiedliche Methoden sinnvoll sind! Eine Textauswahl findet ihr hier: https://www.grundschuleundbasteln.de/2019/10/02/waldtiere-sachtexte/ , wenn ihr etwas nach unten scrollt.

Feedbackrunde

Was habt ihr neues gelernt, was fandet ihr cool, und was war für euch vielleicht eher langweilig?

 

Ich freue mich auf euch und unsere Ergebnisse!